Kreisrangliste 2017 in der KKG-Halle am AnnuntiatenbachKreisrangliste 2017 in der KKG-Halle am Annuntiatenbach

Max Jöbges vom TTC Stolberg-Vicht heißt der Sieger bei der diesjährigen Tischtennis-Kreisrangliste der Herren. Er gewann in einem spannenden und knappen Endspiel mit 4:3 Sätzen gegen Pascal Meeßen von Borussia Brand. "Es wurde hochklassiges Tischtennis gezeigt", so das Fazit von Arnd Aelmanns von Alemannia Aachen. Von Anfang an sei viel Ehrgeiz mit im Spiel gewesen. Alemannia Aachen hatte die Kreisrangliste in der Halle des Kaiser-Karls-Gymnasiums im Augustinerbach ausgerichtet. Nach den Gruppenspielen (jeder gegen jeden) mit 28 Teilnehmern wurde in der Endrunde im einfachen K.O.-System gespielt. Dafür qualifizierten sich neben Max Jöbges und Pascal Meeßen Eckhard Kleine, Timo Braun, Daniel Rüttgers, Maximilian Albracht, Markus Brüsseler, Arnd Aelmanns, Achim Wick, Ramazan Özgen, Klaus Wildrath, Bahaa El-Saleh, Sebastian Habermann, Torben Müller, Arthur Biertz und Guido Buchholz. Auf dem Bild: Max Jöbges, Oberschiedsrichter Peter Kablitz und Pascal Meeßen (v.l.n.r.). Foto: Alemannia Aachen

Wenn eine Mannschaft in einer Spielklasse oberhalb der Kreisebene – zum Beispiel in der Bezirksklasse oder –liga - zurückzieht, muss sie in der neuen Saison nicht auf unterster Ebene (3. Kreisklasse) neu anfangen. Sofern in einer höheren Klasse auf Kreisebene ein Platz frei ist, könnte sie diesen einnehmen. Aufstiegswillige haben immer im Rahmen der bestehenden Regularien Vorrecht. Eine entsprechende Satzungsänderung beschloss die Kreisversammlung auf der Mitgliederversammlung am 11. Juni 2014 (siehe Protokoll).

Suche

WTTV-Partner