Am Donnerstag, 30.04.2015 hat der WTTV zu diesem Thema folgendes auf seiner Homepage veröffentlicht:

"In der Saison 2015/16 steht keine Änderung gegenüber dem Vorjahr an. Beide Ballsorten gehören zu den ITTF-zugelassenen Materialien und können von den Vereinen bei ihren Veranstaltungen (Meisterschafts- und Pokalspiele) nach Belieben verwendet werden - natürlich im Rahmen der ansonsten bekannten Bestimmungen der Wettspielordnung."

Am Mittwoch 18.02.2015 fand die 1. Runde der Herren und - aufgrund von nur vier Meldungen - die Endrunde der Damen der Kreisrangliste in der Gemeinschaftshauptschule in Hennef statt.

An dieser Stelle möchte ich mich für die Organisation bei dem TTC DJK Hennef recht herzlich bedanken.

Die Geschichte der Damenkonkurrenz im Spielsystem Jede gegen Jede ist schnell erzählt – nach sechs Begegnungen standen die beiden Teilnehmerinnen, die von uns zur Bezirksvorrangliste am 14.05.2015 bei der DJK AK Neunkirchen gemeldet werden, fest:

Siegerin wurde ungeschlagen Celina Domscheit, vor ihren Mannschaftskameradinnen Ana Beja-Pütz und Catrin Pimmer und Sonja Preiss.

Ergebnisse der Damen (PDF)

Bei den Herren hatten wir mit 30 Meldungen einen neuen Rekord zu vermelden.

Drei Spieler erhielten für die 1. Runde eine Freistellung.

Leider traten dann aufgrund krankheitsbedingter Absagen ‚nur‘ 20 Sportkameraden an.

Gespielt wurde in fünf Gruppen, in denen sich der jeweils Gruppenerste für die Endrunde qualifizierte.

Der Reiz dieser Veranstaltung liegt an der breit gefächerten Spielstärke der Teilnehmer - viele ‚unterklassige‘ Spieler haben sich darüber gefreut mal gegen einen Verbandsligaspieler an den Tisch gehen zu dürfen.

Am Mittwoch, 18.03.2015 fand die Kreisranglisten-Endrunde 2014/2015 wieder in Hennef statt.  

Im Spielsystem Jeder gegen Jeden setzte sich der Favorit Milan Hetzenegger mit 7:0 Spielen an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Tom Heisse folgte mit 5:2 Spielen aufgrund des besseren Satzverhältnisses vor Christian Hinrichs - diese Sportkameraden wurden von uns an den Bezirk zur Teilnahme an der Bezirksvorrangliste gemeldet -. Weiter folgten Tim Langkammerer, dem die größte Überraschung an diesem Abend mit dem 3:0 Sieg gegen Chr. Hinrichs gelang, mit 4:3 Spielen. Aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses folgte Kevin Weinert. Das Ergebnis vervollständigten Thomas Herr (2:5), Jürgen Melzer (1:6) und Denis Schulte.

Ergebnisse der Herren (PDF)

Fazit:

 (Fast) allen Beteiligten hat es sichtlich Spaß gemacht und wir haben tollen Tischtennissport geboten bekommen. Trotzdem: Aufgrund der Anzahl der Spiele und deren Dauer wird die Endrunde im nächsten Jahr wieder am Wochenende durchgeführt.

Die Auf- und Abstiegsregelung für die Jugendspielklassen können hier nachgelesen werden.

 

An dieser Stelle möchten wir auch zur Kreismeisterschaft der Jugend einladen, die am 13. und 14.09.2014 in Niederkassel stattfinden wird.

Die Einladung zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Anmeldungen sind bis zum 11.09.2014 per Mail an ttgniederkassel-jugend@gmx.de zu senden.

Die Kreismeisterschaft 2014/15 findet vom 12.09. bis 14.09.2014 in Birk statt.

Die komplette Ausschreibung mit Klasseneinteilungen und Startzeiten der einzelnen Konkurrenzen kann hier eingesehen weden.

Meldungen sind über die Vereine auf diesem Meldebogen bis zum 11.09.2014 an Oliver Schwesig zu schicken: sportwart@tt-rsk.de

Mitte Mai fand die Kreisrangliste der C-Schüler/-innen in Neunkirchen statt.

Bei den Schülerinnen gab es leider nur eine Anmeldung, so dass Nina Richards vom ESV Troisdorf sich automatisch für die Ranglistenqualifikation des Bezirks Mittelrhein qulifizierte.

Die Schüler gingen mit 14 Teilnehmern ins Rennen um die Plätze für das Bezirksturnier. Die Ergebnisse der Vorrunden und der Platzierungsspiele können hier nachgelesen werden

Suche

WTTV-Partner