Gabriele Völker, Siawash Golshahi, Markus Grothe, Thomas Pellny und Gianluca Walther konnten sich beim WTTV-Ranglistenqualifikationsturnier in Weilerswist für die Endrunde in Münster qualifizieren. Ergebnisse Ranglistenqualifikation 2014.

Gabriele Völker TTC Fritzdorf) siegte in ihrer Gruppe mit 4:1 Spielen und verwies aufgrund des besseren Satzverhältnisses Lisa Li (Hiltrup) auf Rang 2. Dritte wurde Meike Müller (Rödinghausen), die sich damit ebenfalls für Münster qualifizierte. Julia Kirsch (Brauweiler) und Petra Schoulen belegten in ihren Gruppen jeweils den vierten Platz und nehmen damit die Ersatzplätze 1 und 2 ein.

Nach der Disqualifikation von Ara Karakulak (Altena) in Gruppe 1 wurde die Platzierung durcheinander geworfen. Profitieren konnten davon vor allem Gruppensieger Marvin Maiwald (Wuppertal) und Markus Grothe (TTC Schwalbe Bergneustadt) die auf den Plätzen 1 und 2 landeten. Für Siawash Golshahi (TTC BW Brühl-Vochem) reichte der 3. Platz am Ende auch zur Qualifikation. Udo Kirfel (TuS Strempt) landete erwartungsgemäß auf Platz 5.

In Gruppe 2 reichte es für Julian Röttgen (TTC BW Brühl-Vochem) und Marcus Steinfeld (1. FC Köln) nur zu den Plätzen 4 und 6.

Thomas Pellny (TTC RG Porz) überraschte in Gruppe 3 mit dem Gruppensieg und qualifizierte sich ebenso wie Gianluca Walther (1. FC Köln), der aber mit seinem 3. Platz sicherlich nicht zufrieden sein kann, für die Endrunde in Münster.

In der Gruppe 4 belegte Dennis Fischer (TTC RG Porz) den 4. Platz, Martin Cornelius (DJK TTF Kreuzau) wurde 6.

Thomas Brosig und Florian Wagner (1. FC Köln) hatten ihre Teilnahme abgesagt.

Suche

WTTV-Partner

Login/Logout