Veranstaltungen

News aus dem Bezirk

05.07.2018/Bezirk Mittelrhein - Fünf Schiedsrichter - fünf Tage - ein Turnier: World Tour der Cadets & Juniors (Erlebnisbericht)
13.06.2018/Sport - Die Terminmeldung in click-TT endete auf Bezirksebene am 14.06.18. Sollten keine oder unvollständige Terminwünsche in click-TT eingetragen worden sein,...
02.06.2018/Service - Handouts zur 2. WTTV-Akademie sind hier zu finden
05.10.2017/Service - Wir möchten allen Antragsteller von Turnieren im Bereich des Bezirks Mittelrhein bitten, eine E-Mail an die genehmigende Stelle des Bezirks: Johannes...
14.08.2017/Termine - Die Termine des Bezirks Mittelrhein finden Sie im Rahmenterminplan Bezirk Mittelrhein Saison 2017/2018

Als Spielwoche für die zweite Pokalrunde wurden die beiden Spielwochen vom 20.10.2014 bis 2.11.2014 gewählt. Allgemein wurde bei der Ansetzung versucht, Spieltermine zu finden, an denen die beteiligten Mannschaften gemäß
Meisterschaftsspielplan voraussichtlich antreten können. Dies gelingt erfahrungsgemäß nicht in allen Fällen, da der spielleitende Stelle bei der Ansetzung der Spiele nicht alle vereinsinternen Bedingungen wie zum Beispiel Hallenbelegungen durch weitere Mannschaften des Vereins bekannt sind. Die Mannschaften werden daher gebeten, die Ansetzungen zu überprüfen und gegebenenfalls in Absprache mit dem Gegner Verlegungen zu vereinbaren.
Der späteste Spieltermin für diese Pokalrunde ist die Woche vom 10.11.2014 bis 16.11.2014. Wenn Spielverlegungen vereinbart werden, bittet die spielleitende Stelle um zeitnahe Mittteilung.

Das vollständige Rundschreiben ist hier zu erhalten.

 

Das Stützpunkttraining des Kreises Aachen zur Förderung der Nachwuchstalente beginnt am Sonntag, 28. September. Es findet jeweils von 10-12 Uhr in Eilendorf statt. Teilnehmen können Schüler und Jugendliche, die eine Einladung erhalten haben. Jugendwarte und Vereinsvertreter werden gebeten, dem Kreis insbesondere talentierte Schülerinnen und Schüler vorzuschlagen. Mehr dazu im Rundschreiben.

Nach den Kreismeisterschaften in Kesternich sind in der Regel die ersten vier Platzierten einer Konkurrenz für die Bezirksmeisterschaften vom 17.-19. Oktober in Kreuzau qualifiziert. Eine Rückmeldung ist bis 30. September per Email an Peter Kablitz erforderlich. Näheres - auch zur Ausschreibung - im Rundschreiben, das hier zu finden ist. Wer qualifiziert ist, ist der Siegerliste zu entnehmen.

Im Dezember ist eine Kreisrangliste geplant. Interessenten melden sich bitte bis Ende Oktober ebenfalls bei Peter Kablitz per Email. Näheres im vollständigen Rundschreiben.

Noch ein Hinweis auf eine Regeländerung: Spielnachverlegungen sind ab dieser Saison bis zu drei Wochen möglich, ausgenommen ist das Saisonende und das Ende der Hinserie.

Hier sind alle Ergebnisse der Kreismeisterschaften 2014 in Simmerath.

Andreas Bolda von Fortuna Aachen ist neuer Tischtennis-Kreismeister in der A-Klasse. Er gewann am Sonntag, 14. September,  im Endspiel in Simmerath gegen Felix Liebhold von Borussia Brand. Dritter wurde Pascal Meessen von Borussia Brand. Bei den Damen wurde Natascha Harth vom TSV Kesternich in der A-Klasse Kreismeister. Zweite wurde Marion Wildrath aus Vossenack, Dritte Alexandra Hoesch (Vicht)

Mit 158 Teilnehmern und 239 Meldungen haben an der dreitägigen Veranstaltung in der Dreifachturnhalle der Berufsbildenden Schulen in Simmerath wieder zahlreiche Aktive an den Wettkämpfen teilgenommen. Organisiert wurden die Kreismeisterschaften in diesem Jahr vom TSV Kesternich.

In der Herren B-Klasse siegte am Samstag Maximilian Albracht vom TTC Stolberg-Vicht. Zweiter wurde Felix Liebhold (Borussia Brand), Dritter André Günsche (Eintracht Aachen). Bei den Juniorinnen (jünger als 21 Jahre) gewann bereits am Freitag Rebecca Frank (TSG Nütheim-Schleckheim) den ersten Platz, Zweite wurde Alexandra Hoesch vom TTC Stolberg-Vicht. Rebecca Frank gewann ebenfalls die Mädchen-Konkurrenz am Sonntag, Zweite wurde Mona Kuntz (Laurensberg). Bei den Junioren wurde Maximilian Albracht (TTC Stolberg-Vicht) Kreismeister, Sebastian Kirch Zweiter (ebenfalls Vicht). Im Doppel gewannen Maximilian Albracht und Niklas Conen (Vicht). Die Jungen A-Klasse gewann Luca Winandi (Vicht), Zweiter wurde Sebastian Kirch. Die Schülerinnen A-Konkurrenz gewann Carolin Huber (Eilendorf), Zweite wurde Isabel Bothor (Alemannia Aachen). Kreismeister bei den Herren C wurde Nils Wernerus (TV Haaren), Zweiter Karsten Schmidt (Raspo Brand), bei den Herren D wurde Ralf Rohner (FC Imgenbroich) Kreismeister, Ralf Jongen (Würselen) Zweiter, bei den Herren E Gerhard Bartig (Forster Linde) und Cédric Jacobs (Zweiter, Raspo Brand), Herren F Pierre Schumacher (ESV Würselen) und Daniel Schmand (Zweiter, DJK Laurensberg).

Alle Ergebnisse befinden sich hier.
Kreismeister Herren A: Pascal Meeßen, Yücel Sam, Andreas Bolda (mit Sohn) und Felix Liebhold (vlnr.)Kreismeister Herren A: Pascal Meeßen, Yücel Sam, Andreas Bolda (mit Sohn) und Felix Liebhold (vlnr.)

Der Kreisvorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Ehrenvorsitzender:

Theo Klinkenberg, Karl-Marx-Allee 176, 52066 Aachen

Tel. 0241-67758, abteilungsleiter-tischennis@btv-aachen.de

 

Vorsitzender:

Ferdi Wallies, Kraelgenweg 19, 52224 Stolberg

Tel. 02408-719 50000 p., 01728315980

ferdi@wallies-niessen.de

 

Stellv. Vorsitzender:

Erich Poschen, Hastenrather Str. 1, 52222 Stolberg

Tel. 02402-709711 p., 01633466233

eposchen@web.de

 

Geschäftsführer:

David Kuntz

Tel. 0241-173831 , 015786128963

david.kuntz@web.de

 

Kassenwart:

Ulrich Huber, Steinstr. 52, 52080 Aachen

Tel. 0241-5590399

ulrichhuberac@googlemail.com

 

Sportwart:

Peter Kablitz, Schönauer Friede 180, 52072 Aachen

Tel. 0241-14365 p., 0241-8088900 d., 01637717504

pkablitz@ukaachen.de

 

Pokalwart:

Günter Cestaric, Brauereistr. 18, 52222 Stolberg

Tel. 01772472119

guenter.cestaric@gmx.de

 

Jugendwart:

Werner Frings

WernerFrings@gmx.de

 

 

Pressewart:

Axel Costard, Weberstr. 42, 52064 Aachen

Te. 01711714504

costard@gmx.de

 

Vorsitzender Spruchausschuß:

Rolf Heinfeldner, Heidgen 63, 52156 Monschau

Tel. 02472-3304

info@sino-european.de

 

Staffelleiter:

Kreisliga und 3. Kreisklasse A 

siehe Sportwart

1. Kreisklasse und 2. Kreisklasse Grp. B

siehe Pokalwart

2. Kreisklasse Grp. A und 3. Kreisklasse Grp. B

Klaus Wildrath, Im Unterdorf 27, 52393 Hürtgenwald

Tel. 02429-9088782, 017655509370

klaus.wildrath@rwth-aachen.de

 

Jungenkreisliga und Kreisklasse

Andreas Krätzel

Te. 0241-38485 p., 0241-8027460 d., 01735337426

andreas@kraetzel.de

 

Schülerkreisliga und Klasse

Christoph Welling, Promenadenstr. 42, 52062 Aachen

Te. 01747051054

christoph.welling@rwth-aachen.de

 

 

Die Junioren und Senioren haben am Freitagabend in Simmerath engagiert um den Kreismeister-Titel gekämpft. Die Ergebnisse: Bei den Juniorinnen (jünger als 22 Jahre) gewann Rebecca Frank (TSG Nütheim-Schleckheim) den erste Platz, Zweite wurde Alexandra Hoesch vom TTC Stolberg-Vicht. Bei den Junioren wurde Maximilian Albracht (TTC Stolberg-Vicht) Kreismeister, Sebastian Kirch Zweiter (ebenfalls Vicht). Im Doppel gewannen Maximilian Albracht und Niklas Conen (Vicht).

Bei den Senioren in der Altersklasse "Über 40" wurde Rainer Felder (Borussia Brand) Kreismeister (2.: Jürgen Wernerus, Westwacht Weiden, 3.: Uwe Röhmann, Arminia Eilendorf). Sieger im Doppel wurden Bernd Völpel und Markus Söller (beide Sportfreunde Hörn). Die Senioren 50-Konkurrenz gewann Bernd Völpel (Sportfreunde Hörn), 2.: Christoph Blümer (Germania Vossenack), 3.: Dieter Schartmann (Raspo Brand). Kreismeister im Doppel wurden Rudi Wergen und Axel Costard (beide Eintracht Aachen).

Kreismeister bei den "Senioren 65" wurde Edwin Klar (Raspo Brand), Zweiter: Manfred Kremer (Germania Vossenack), Dritter: Rolf Wirths (Raspo Brand), im Doppel Edwin Klar und Rolf Wirths (Raspo Brand). Herzlichen Glückwunsch! Kreismeister Juniorinnen, Junioren, Senioren 40 und 65Kreismeister Juniorinnen, Junioren, Senioren 40 und 65

Der Tischtennis-Kreis Aachen und der Ausrichter TSV Kesternich laden alle interessierten Spieler zu den Kreismeisterschaften 2014 von Freitag, 12. September 2014, bis Sonntag, 14. September, in Simmerath ein. Spielort ist die Dreifachsporthalle Berufskolleg Simmerath. Es ist zu beachten, dass für die Meldung der Q-TTR Wert vom 11. August 2014 entscheidend ist.
Informationen zur Kreismeisterschaft hat der TSV Kesternich auf einer Webseite zur Verfügung gestellt.

Eine online-Anmeldung steht ebenfalls zur Verfügung. Die spielleitende Stelle im Kreis Aachen und der TSV Kesternich hoffen auf zahlreiche Teilnehmer bei den Kreismeisterschaften. Meldeschluss ist Donnerstag, 11. September 2014, 23:59 Uhr. Die Ausschreibung befindet sich auch hier.

Kreismeisterschaften 2014 in SimmerathKreismeisterschaften 2014 in Simmerath

Ein Auszug aus dem Rundschreiben:

Als Spielwoche für die erste Pokalrunde wurde die Woche vom 8.9.2014 bis 14.09.2014 gewählt. Einige Spiele wurde am Freitag, 12.9., und Samstag, 13.9., angesetzt mit Überschneidung zu den an diesen Tagen stattfindenden Kreismeisterschaften in Kesternich. Diese Spiele sind in Absprache der beiden beteiligten Mannschaften auf einen geeigneten Termin zu verschieben. Der späteste Spieltermin für diese Pokalrunde ist die Woche vom 29.09.2014 bis 05.10.2014. Wenn Spielverlegungen vereinbart werden, bitte ich um zeitnahe Mitteilung an die spielleitende Stelle. Die 2. Pokalrunde auf Kreisebene wird voraussichtlich in den beiden Wochen nach den Herbstferien in der Woche vom 20.10.2014 bis 02.11.2014 stattfinden.

Das komplette Rundschreiben befindet sich hier.

Wenn eine Mannschaft in einer Spielklasse oberhalb der Kreisebene – zum Beispiel in der Bezirksklasse oder –liga - zurückzieht, muss sie in der neuen Saison nicht auf unterster Ebene (3. Kreisklasse) neu anfangen. Sofern in einer höheren Klasse auf Kreisebene ein Platz frei ist, könnte sie diesen einnehmen. Aufstiegswillige haben immer im Rahmen der bestehenden Regularien Vorrecht. Eine entsprechende Satzungsänderung beschloss die Kreisversammlung auf der Mitgliederversammlung am 11. Juni 2014 (siehe Protokoll).

Suche

WTTV-Partner