Veranstaltungen

News aus dem Bezirk

18.11.2018/Bezirk Mittelrhein - Spielberichtseingabe scheint wieder zu funktionieren!
03.10.2018/Bezirk Mittelrhein - Hier gibt es die Ausschreibung zu den Jugend-Bezirksmeisterschaften in Bergheim.
01.07.2018/Termine - Der Rahmenterminplan im Jugendbereich im Jugendbereich für die Spielzeit 2018/2019 ist veröffentlicht.
13.06.2018/Sport - Die Terminmeldung in click-TT endete auf Bezirksebene am 14.06.18. Sollten keine oder unvollständige Terminwünsche in click-TT eingetragen worden sein,...
02.06.2018/Service - Handouts zur 2. WTTV-Akademie sind hier zu finden

Die Kreismeisterschaften 2018 finden nicht wie in den vergangenen Jahren im September, sondern bereits im Juni statt, vor den Sommerferien - vom 22.-24. Juni 2018. Ort ist die Dreifachsporthalle in Aachen-Brand, Ausrichter ist Raspo Brand.

Im Kreispokal-A-Finale setzte sich am 3. Februar 2018 Borussia Brand 1 gegen Fortuna Aachen durch. Lediglich Ingo Wehmann konnte mit zwei Einzelsiegen den Brandern Paroli bieten. Borussia Brand vertritt den Kreis Aachen im nächsthöheren Wettbewerb auf Bezirksebene. Im B-Pokal holte sich das Team von TSV Kesternich IV den Titel gegen DJK Raspo Brand II mit einem klaren 4:0-Sieg.

Weitere Infos im Rundschreiben Nr. 7 des Kreissportwarts, das hier einsehbar ist.

Max Jöbges heißt der diesjährige Kreisranglistensieger. Er gewann am 14. Januar 2018 gegen Tobias Schloßmacher nach 0:2 Satzrückstand mit 4:3 in der Sprthalle Ahornstraße des SV Sportfreunde Hörn. 29 Teilnehmer verzeichnete die Kreisrangliste. Die Ergebnisse sind in click-TT unter Turniere einsehbar.

Das vollständige Rundschreiben Nr. 6 des Kreissportwarts ist hier einsehbar.

Auch in dieser Saison soll eine Kreisrangliste gespielt werden. Hierzu wird neben einem Ausrichter (es sollten mindestens 6 Tische zur Verfügung stehen) auch ein Termin gesucht. Hierzu bietet sich ein Termin nach Abschluss der Hinserie an einem Samstag/Sonntag an. Vorgeschlagen wird das Wochenende 16./17.12. oder im Januar am 13./14.01.2018. Wer interessiert ist, möge sich unter Nennung seines Names, seiner Spielklasse / QTTR-Wertes beim Sportwart Peter Kablitz schriftlich anmelden. Letzter Anmeldetermin ist der 08.12.2017.

Mehr dazu im Rundschreiben Nr. 4, das hier eingesehen werden kann.

Das Rundschreiben Nr. 3 ist hier einsehbar.

Als nächste, dritte vollständige Pokalrunde wurde die Wochen nach dem Ende der Hinrunde (04.12.-10.12.) gewählt. In beiden Wettbewerben handelt es sich um das Viertelfinale. Die Sieger dieser Runde werden gebeten zu prüfen, ob die Möglichkeit besteht, die Endrunde mit Halbfinale und Finale zu veranstalten. Die Spiele müssen bis 23.12. absolviert sein. Die Auslosung und weitere Infos im Pokalrundschreiben Nr. 3, das hier eingesehen werden kann.

Das Protokoll der Kreisversammlung des Kreises Aachen des WTTV am 7. Juni 2017 in der Gaststätte Grief in Aachen-Brand ist hier zu finden.

<a href="http://mr.wttv.de/images/redaktion-mittelrhein/redaktion-aachen/DOWNLOADS/2017_Protokoll_Kreisversammlung.pdf" target="_blank">hier</a>

Ab der gerade angelaufenden Saison gibt es Neuerungen zum Spielbericht: Denn die Verantwortung für richtige Einzel- und Doppelaufstellung trägt nicht mehr der gastgebende Verein allein, sondern zur Hälfte auch der Gast. Außerdem müssen die Spielberichte künftig spätestens 24 Stunden nach Spielende in click-tt eingegeben werden. Mehr dazu im neuen Rundschreiben, das hier einzusehen ist.

Ilja Blonstein von Borussia Brand wurde Kreismeister der Herren A-Konkurrenz bei den diesjährigen Tischtennis-Kreismeisterschaften im WTTV-Kreis Aachen, die vom 15. bis 17. September 2017 in Simmerath stattgefunden haben. Im Doppel gewannen Dennis Frings und Christof Leisner von Borussia Brand. Bei den Damen siegte Marion Wildrath vom Haarener TV, im Doppel Evelyn Küpper und Marion Wildrath (TSV Kesternich/Haaren). Bei den Jungen A siegte Fabian Braun (TSV Kesternich), Junioren-Kreismeister wurde Maximilian Albracht aus Vicht. Sowohl bei den Schülern A als auch in der B--KOnkurenz siegte Kai Kinkartz von Alemannia Aachen, beiden Schülern C siegte Tam An Tran vom DJK Laurensberg Aachen. Sieger der Senioren 40 wurde Rainer Felder von Borussia Brand, Senioren 50 Manfred Albracht vom FC Imgenbroich, Senioren 60 Dieter Schartmann (Raspo Brand). Dem Ausrichter TSV Kesternich wird für die hervorragende Organisation gedankt.

Die vollständigen Ergebnisse können hier eingesehen werden.

Seit der Spielzeit 2010/11 ist es möglich, Jugendliche/Schüler sowohl in Nachwuchsmannschaften als auch in Erwachsenenmannschaften als Stamm- oder Ersatzspieler einzusetzen. Hierfür ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten zwingend vorgeschrieben.
Hier können Sie sich ein Schreiben downloaden, mit dem Sie Ihre Zustimmung erklären können, dass Ihr Sohn/Ihre Tochter auch in Erwachsenenmannschaften als Stamm- oder Ersatzspieler eingesetzt werden darf.

Der Kreisjugendtag findet am Dienstag, 30. Mai, um 19.30 Uhr im Art-Hotel, Adenauerallee 209, statt. Der Kreisjugendwart lädt dazu neben den aktiven Jugendvertretern auch die Vereine ein, die vielleicht erstmals wieder am Jugendspielbetrieb teilnehmen wollen oder sich um den Aufbau einer neuen Jugend bemühen wollen / werden. Die Teilnahme an der Sitzung ist ein guter Zeitpunkt, um den Einstieg in die Nachwuchsarbeit zu finden.

Die Tagesordnung ist dem Rundschreiben entnehmen, das hier einsehbar ist und weitere Infos enthält.

Kreisrangliste 2017 in der KKG-Halle am AnnuntiatenbachKreisrangliste 2017 in der KKG-Halle am Annuntiatenbach

Max Jöbges vom TTC Stolberg-Vicht heißt der Sieger bei der diesjährigen Tischtennis-Kreisrangliste der Herren. Er gewann in einem spannenden und knappen Endspiel mit 4:3 Sätzen gegen Pascal Meeßen von Borussia Brand. "Es wurde hochklassiges Tischtennis gezeigt", so das Fazit von Arnd Aelmanns von Alemannia Aachen. Von Anfang an sei viel Ehrgeiz mit im Spiel gewesen. Alemannia Aachen hatte die Kreisrangliste in der Halle des Kaiser-Karls-Gymnasiums im Augustinerbach ausgerichtet. Nach den Gruppenspielen (jeder gegen jeden) mit 28 Teilnehmern wurde in der Endrunde im einfachen K.O.-System gespielt. Dafür qualifizierten sich neben Max Jöbges und Pascal Meeßen Eckhard Kleine, Timo Braun, Daniel Rüttgers, Maximilian Albracht, Markus Brüsseler, Arnd Aelmanns, Achim Wick, Ramazan Özgen, Klaus Wildrath, Bahaa El-Saleh, Sebastian Habermann, Torben Müller, Arthur Biertz und Guido Buchholz. Auf dem Bild: Max Jöbges, Oberschiedsrichter Peter Kablitz und Pascal Meeßen (v.l.n.r.). Foto: Alemannia Aachen

Suche

WTTV-Partner